Zum Inhalt springen
Wunschlisten Wagen
0 Artikel

#5 Grafikmonitorprojekt mit PicoBricks

25 Nov 2023
#5 Graphic Monitor Project With PicoBricks

Wenn wir uns die elektronischen Geräte um uns herum ansehen, stellen wir fest, dass sie über viele austauschbare Funktionen verfügen und von Ingenieuren so konzipiert wurden, dass sie für den Benutzer möglichst nützlich sind. Wie Beleuchtungssysteme, Kochsysteme, Soundsysteme, Reinigungssysteme. Die Art und Weise, wie es funktioniert, die Menge, die Methode usw., wird von vielen Systembenutzern bestimmt. Funktionen können so programmiert werden, dass sie sich ändern.

In RoboterprojekteBei den Prozessen der Änderung des Schallpegels, der Motorgeschwindigkeit und der Helligkeit des Lichts wird die elektrische Spannung so gesendet, dass ein niedrigerer oder höherer Effekt entsteht. Durch Verringern der Frequenz des elektrischen Signals an die Komponente kann diese auf einem niedrigeren Niveau betrieben werden, und durch Erhöhen der Frequenz der ausgehenden elektrischen Signale kann sie auf einem höheren Niveau betrieben werden.

In Systemen ohne Bildschirm werden Echtzeit-Grafikmonitore verwendet, um einige Sensoren und Variablen zu überwachen, die am Betrieb des Systems beteiligt sind. Grafische Monitore ermöglichen eine sehr einfache Fehlererkennung.

Details und Algorithmus

In diesem Projekt bereiten wir ein Projekt vor, bei dem wir die Helligkeit der roten LED mit a erhöhen oder verringern Potentiometer. Darüber hinaus überwachen wir gleichzeitig die während dieses Vorgangs auftretenden elektrischen Veränderungen auf dem Grafikmonitor von Microblocks. Wenn die Picobricks starten, wird der Potentiometerwert kontinuierlich abgelesen und der Helligkeitswert der LED angepasst. Anwendungen, bei denen die Wirkung des elektrischen Signals durch Änderung der Frequenz verringert wird, werden als PWM bezeichnet. Die vom Potentiometer abgelesenen Analogwerte senden wir als PWM-Signale an die rote LED und können so die Beleuchtungsintensität anpassen.

Komponenten

1X PicoBricks

Schaltplan

Sie können die Module von Picobricks ohne Verkabelung programmieren und betreiben. Wenn Sie die Module getrennt von der Platine verwenden möchten, sollten Sie die Modulverbindungen mit Grove-Kabeln herstellen.

MicroBlocks-Codes der PicoBricks

MicroPython-Codes der PicoBricks

 


vom Maschinenimport Pin, ADC, PWMvon utime Importschlaf
#Bibliotheken definieren

LED=PWM(Pin(7))
Pot=ADC(Pin(26,Pin.IN))
#Definieren Sie den Wert, den wir von der LED und dem Pot erhalten.
led.freq(1000)while True:#while-Schleife

    led.duty_u16(int((pot.read_u16())))print(str(int((pot.read_u16()))))
    #Schalten Sie die LED entsprechend dem Wert vom Potentiometer ein.sleep(0.1)#delay

Arduino C-Codes der PicoBricks

 


voidsetup(){// Geben Sie Ihren Setup-Code hier ein, um ihn einmal auszuführen:pinMode(7,OUTPUT);//digitalen Pin 7 als Ausgang initialisierenpinMode(26,INPUT);//digitalen Pin 26 als Eingang initialisieren
  Serial.begin(9600);//serielle Kommunikation starten}voidloop(){// Geben Sie hier Ihren Hauptcode ein, um ihn wiederholt auszuführen:
  int pot_val =analogRead(26);
  int led_val =map(pot_val,0,1023,0,255);digitalWrite(7, led_val);
  Serial.println(led_val);//die LED entsprechend dem Wert vom Potentiometerdelay(100);//wait einschalten}
GitHub-Projektseite
Vorheriger Beitrag
Nächster Beitrag

Danke fürs Abonnieren!

Diese E-Mail wurde registriert!

Shoppen Sie den Look
Wählen Sie Optionen

Bearbeitungsoption

Habe Fragen?

Benachrichtigung wieder auf Lager

Vergleichen

Produkt ArtikelnummerBewertungBeschreibung Sammlung Verfügbarkeit Produktart Andere Details
this is just a warning
Anmeldung
Einkaufswagen
0 Artikel
Same Day Shipping No Extra Costs
Easy Returns Guarantee Return with Ease
Secure Checkout Secure Payment